Autoren Live Erleben!

Für unseren 20. Geburststag
Machen wir uns schön für Euch.
Demnächst mehr.

Weiter gehts!

Stiftung Buch-, Medien- und Literaturhaus München

Träger und Betreiber des Literaturhauses ist die »Stiftung Buch-, Medien- und Literaturhaus München«, 1993 gegründet von der Landeshauptstadt München und Verlegern und Buchhändlern.

Privatinitiative und städtisches Engagement sind die beiden Pfeiler der Stiftung. Die Form einer selbständigen Stiftung garantiert nicht nur die Unabhängigkeit, sondern ermöglicht auch ein effektives Management. Die Stiftung ist von Seiten der Privatstifter mit einem Vermögen von Euro 50.000.- ausgestattet, von Seiten der Landeshauptstadt München durch das Nutzungsrecht auf das Gebäude Salvatorplatz 1 sowie einen jährlichen Zuschuss zum Programm in Höhe von Euro 400.000.- .

Stadt und Stifter sind in der Stiftung paritätisch vertreten. Wichtige Entscheidungen sind gegen eine der beiden Parteien aufgrund des Besetzungsschlüssels der Gremien nicht zu treffen. Die Landeshauptstadt München ist also mitentscheidender und mittragender Partner der Stiftung.

Die Hauptleistung der Privatstifter und Spender lag in der Mitfinanzierung des Umbaus und der Sanierung. Von den 10 Millionen Euro für den Umbau zu einem Literaturhaus trugen die Münchner Verleger und Buchhändler sowie weitere Spender 3 Millionen Euro, die Landeshauptstadt München 7 Millionen Euro bei. Die Stiftung tritt gegenüber den verschiedenen selbstständigen Einrichtungen im Haus als Vermieter auf.

An festen Einnahmen zur Finanzierung des laufenden Betriebs und Programms verfügt die Stiftung über:

  • Mieteinnahmen vom Kaffeehaus und den übrigen Einrichtungen (langfristig);
  • Mieten von Veranstaltern (kurzfristig) und Einnahmen aus eigenen Veranstaltungen;
  • Spenden, Sponsoring, Erträge eines Fördervereins und weitere private Unterstützung;
  • Förderung seitens der Landeshauptstadt München/ Kulturreferat und anderen öffentlichen Geldgebern.

Mit diesen Mitteln betreibt die Stiftung die Ausstellungshalle und die Veranstaltungsräume im 1. und 3. OG. Sie bietet ihr Programm eigenständig oder zusammen mit Partnern an, die sich finanziell beteiligen.

 

Stiftungsvorstand

Dr. Hans-Peter Übleis (Vorsitzender), Richard Quaas (stellvertretender Vorsitzender), Dr. Arne Ackermann, Antje Kunstmann und Dr. Tilman Spengler

 

Stiftungsrat

Bürgermeister Josef Schmid (Vorsitzender), Kathrin Abele, Claudia Baumhöver, Jonathan Beck, Beatrix Burghardt, Tankred Dorst, Klaus Eck (stellvertretender Vorsitzender), Amelie Fried, Dr. Dieter Heß, Dr. Jo Lendle, Marian Offman, Dr. Florian Roth, Klaus Peter Rupp, Felicitas von Lovenberg, Dr. Elisabth Sandmann und Dr. Karl Ulrich