Freitag, 16.3.2007, 00.00 Uhr, Saal

Ist die Integration gescheitert?

Ein Abend mit Günther Beckstein und Christian Pfeiffer

Sind ausländische Jugendliche wirklich gewaltbereiter? Ist die Integration gescheitert? Klares Ergebnis der Pfeiffer-Studien: Türkische Jugendliche verüben dreimal so viele Gewalttaten wie gleichaltrige Deutsche. Bleibt zu klären, wo die Ursachen dafür liegen, wie die Politik damit umgeht, wie Gewaltpräventionsmodelle aussehen, was Schulen dazu beitragen können und inwieweit erfolgreiche Integration das friedliche Zusammenleben fördert. Diesen und anderen Fragen stellen sich der bayerische Innenminister Günther Beckstein, der die Integration von Migranten verbessern will, aber auch ein härteres Vorgehen gegen jugendliche Gewalttäter fordert, und Christian Pfeiffer, Direktor des Kriminologischen Forschungsinstitutes in Niedersachsen. Es moderiert Peter Fahrenholz von der Süddeutschen Zeitung

Die Erlöse des Abends kommen dem gemeinnützigen Verein IG-Interkulturelle Bildung und Begegnung e.V. zugute.

Eine Veranstaltung der Reihe Deutschstunde