Donnerstag, 5.7.2007, 20.00 Uhr, Salvatorplatz (bei Regen in der Ausstellungshalle, EG)

Plaça Catalunya

Ein Sommerfest mit Eduard Márquez, Miquel de Palol, Cinta Massip & Toti Soler und Enrique Servan

Katalonien – eine alte und junge europäische Kulturregion, die in diesem Jahr Gast der Frankfurter Buchmesse sein wird. Wir stellen sie schon jetzt vor, mit einem Sommerfest, das ihre Literatur, ihre Musik und ihre Küche vereint. Der Autor Michael Ebmeyer (»Gebrauchsanweisung für Katalonien«, Piper Verlag) präsentiert: den Autor Miquel de Palol, der in seinem Roman »Im Garten der sieben Dämmerungen« (Aufbau Verlag) den Geschichten des Decamerone neue Gestalt gibt. Cinta Massip singt Gedichtvertonungen der bedeutenden Lyrikerin Maria-Mercè Marçal, begleitet von dem berühmten Gitarristen Toti Soler. Eduard Márquez, der sich in seinen Romanen »Im Schutz der Nacht« und »Das Schweigen der Bäume« (beide dtv) als Erzähler großer Gefühle gezeigt hat, ist mit dabei, und die Musiker der Band »Gertrudis« spielen Rumba Catalana.

Und Enrique Servan schließlich, Schüler des berühmten Ferran Adrià, der derzeit auf der Documenta zaubert, kreiert ab 19 Uhr katalanische Köstlichkeiten und spricht über die moderne Küche dieses Landes. Die katalanische Kultur: ein Fest.

Moderation: Michael Ebmeyer
Lesung der deutschen Texte: Stefan Hunstein