Mittwoch, 14.12.2011, 20.00 Uhr, Saal Ausverkauft

Die Frau, die ihren Mann auf dem Flohmarkt verkaufte

Ein Abend mit Rafik Schami

tl_files/lh/Fotos/2011/Nachrichten/Die Frau die ihren Mann.jpgIn seinem neuen Buch schreibt der große Erzähler Rafik Schami von seiner Kindheit in Damaskus, als es noch Geschichtenerzähler gab, die im Kaffeehaus ihr Garn gesponnen haben. Er zeichnet ein liebevolles Porträt seines Großvaters und überlegt, wie die Märchen in die Welt gekommen sind. Es ist Rafik Schamis persönlichstes Buch; er spricht darin gleichsam mit dem Leser, der ihm atemlos zuhört.

Rafik Schami: 1946 geboren in Damaskus. 1971 Übersiedlung nach Deutschland und Studium der Chemie. 1979 Promotion. Seit 2002 Mitglied der Bayerischen Akademie der schönen Künste. Als brillanter Geschichtenerzähler gehört er zu den erfolgreichsten Schriftstellern deutscher Sprache. Sein Werk wurde in 24 Sprachen übersetzt und vielfach ausgezeichnet.

Veranstalter: Carl Hanser Verlag, Stiftung Literaturhaus
Eintritt: Euro 10.- / 8.-

»Geschichten, mit anmutiger Leichtigkeit und schlitzohrigem Humor erzählt.« (Astrid Kaminski, Frankfurter Rundschau, 15.10.11)