Donnerstag, 24.7.2008, 00.00 Uhr, Forum

CINEMA: »Das Schloss« (Ö, 1997/98)

Surreale Romanverfilmung von Michael Haneke mit Ulrich Mühe u.a.

In langsamen Bildern wird die groteske Geschichte nach dem gleichnamigen Roman von Franz Kafka erzählt: K. kommt in einem verschneiten Dorf in der Nähe des Schlosses an, um eine Stelle als Landvermesser anzutreten, erhält aber nie eine Arbeitsanweisung. Ein Bote des Schlosses überbringt K. eine Nachricht, doch sein Versuch, ins Schloss vorzudringen und mit seinem Auftraggeber zu sprechen, ist vergeblich. Der Grund für seine Anstellung als Landvermesser wird nie genannt, und je mehr sich K. um Aufklärung bemüht, desto weniger Klarheit kann er sich verschaffen.

Begleitprogramm zur Ausstellung Kafkas Welt