Freitag, 3.4.2009, 00.00 Uhr, Saal

Jesus. Die Geschichte eines Menschen

Ein Abend mit Paul Verhoeven

Moderation: Tilmann Kleinjung (Bayerischer Rundfunk)

Mit dem Blick des neutralen Beobachters scheidet Verhoeven in seiner bewusst provokanten Jesus-Biographie die historisch belegbaren Fakten von den Mythen, die die Kirche Jahrhunderte lang als Wahrheit verkaufte, und begibt sich auf die Suche nach dem, was Jesus zum Menschen machte. Als erfahrener Filmemacher (u.a. »Basic Instinct«) spürt er in den Evangelien erzählerische Fallstricke auf, die um des Effekts willen eingeführt wurden, und legt eine historische Jesus-Figur frei, die in ihrer rebellischen Strahlkraft zur Grundlage für einen neuen, »aufgeklärten« Glauben werden könnte.

Seit 1986 ist er Mitglied des "Jesus Seminar", eines Zusammenschlusses von kritischen Theologen und Bibelforschern, die sich der Untersuchung des Lebens Jesu widmen. Gestützt auf jahrelange Forschungen im diesem Kreis und ausgestattet mit dem Blick des Filmemachers für die erzählerischen Fallstricke der Bibel, rekonstruiert Paul Verhoeven die Geschichte des historischen Jesus von Nazareth.

www.paulverhoeven.net