Dienstag, 9.3.2010, 20.00 Uhr, Saal

Schneller als der Tod

Buchpremiere und Eröffnung des Krimifestival 2010 mit Josh Bazell

Pietro alias Dr. Peter Brown hat ein großes Talent für die Medizin und eine Vergangenheit, über die er nicht gern spricht. Denn er war Killer für die New Yorker Mafia, bis er ausstieg und ins Zeugenschutzprogramm aufgenommen wurde. Außerdem ist er erfolgreicher Internist in einem Krankenhaus in Manhattan - Pietro fühlt sich sicher. Bis eines Tages einer seiner alten Feinde eingeliefert wird.

Josh Bazell studierte Literatur und Medizin. Sein Romandebüt »Schneller als der Tod« entstand während seiner Arbeit in einem Krankenhaus, das dem im Buch beschriebenen aber keineswegs ähnelt. Bazell schreibt extrem cool und extrem unterhaltsam – so zynisch und komisch, als hätte Tarantino bei »Dr. House« Regie geführt. Alle Informationen unter www.beatthereaper.com

Grußwort: Bürgermeisterin Christine Strobel
Moderation: Hans Jürgen Balmes (S. Fischer Verlag)
Lesung des deutschen Textes: Richy Müller

»Zum Wohl. Die Pfalz« lädt Sie im Anschluss an die Lesung auf ein Glas Wein ein!
Das gesamte Krimifestival-Programm finden Sie unter www.krimifestival-muenchen.de oder hier im Literaturhaus.

Eine Veranstaltung der Reihe Krimifestival München 2010