Mittwoch, 25.4.2012, 20.00 Uhr, Saal

Hinter dem Paradies

Lesung mit Mansura Eseddin

Sabrina Khalil liest Passagen aus dem neuen Roman von Mansura Eseddin.
Um das Audio zu hören, brauchen Sie einen Flash-Player und aktiviertes Javascript.
Sabrina Khalil liest Mansura Eseddin 1.MP3
Um das Audio zu hören, brauchen Sie einen Flash-Player und aktiviertes Javascript.
Sabrina Khalil liest Mansura Eseddin 2.MP3

tl_files/lh/Fotos/2012/Cover/HinterDem Paradies.jpgMansura Eseddin, 1976 im Nildelta geboren, arbeitet bei einem der wichtigsten Literaturmagazine Ägyptens. 2010 war sie als einzige Frau für den International Prize for Arabic Fiction nominiert. In ihrem neuen Roman (Unionsverlag, aus dem Arabischen von Hartmut Fähndrich), erzählt sie die Geschichte von Gamila und Salma, die im »Weißen Haus« in einem Dorf im Nildelta gemeinsam aufgewachsen sind. Heute kommt Gamila als Studentin im kurzen Kleidchen daher und trägt Taschen von Louis Vuitton. Salma, die Journalistin, führt ein bürgerliches Leben und will aus der Enge ihrer Ehe flüchten: sie fasst den Entschluss, ihre Familiengeschichte zu schreiben, kehrt zurück ins »Weiße Haus« – und dringt vor zu jenen Ereignissen, durch die sie und Gamila auf immer in Schuld verstrickt sind.

Die Münchner Schauspielerin Sabrina Khalil war unter anderem zu sehen in dem Werner-Herzog-Film "Unter Verdacht" aus dem Jahr 2011 zusammen mit Senta Berger.

Veranstaltung in arabischer und deutscher Sprache

Moderation und Übersetzung: Larissa Bender
Lesung der deutschen Textpassagen: Sabrina Khalil

»Mansura Eseddin weiss, wovon sie schreibt, stammt sie doch selbst aus einer konservativ-religiösen und wohlhabenden Grossfamilie im Nildelta. Aufgewachsen mit Geistern, Kobolden und Tabus nähert sie sich der Welt mit einer Bildsprache, die vom Geheimnisvollen und Phantastischen geprägt ist. Sie gehört zu den vielversprechendsten Autorinnen arabischer Sprache.« (Susanne Schanda, Neue Zürcher Zeitung)

Veranstalter: Stiftung Literaturhaus.
Büchertisch: Buchhandlung Avicenna.
Eintritt: Euro 9.- / 7.-