Donnerstag, 19.9.2013, 19.30 Uhr, Saal Ausverkauft

Loriot. Spätlese

Ausstellungseröffnung mit Musikern des BR-Symphonieorchesters, dem »Tal & Groethuysen Duo«, Thomas Loibl u.a.

»Loriot. Spätlese« ist d a s Ausstellungs-Highlight im Herbst! Zahlreiche, zum Teil nie gezeigte Schätze aus dem Nachlass des größten Humoristen Deutschlands sind versammelt und geben Gelegenheit, Loriot neu zu entdecken. Zur Eröffnung berichtet Meisi Grill (Komische Pinakothek) über ihre Zusammenarbeit mit Loriot, Johano Strasser erzählt von zahlreichen Begegnungen in Ammerland und anderswo. Peter Geyer, Kurator der Ausstellung, gibt eine Einführung in die Ausstellung.
Und als Programmhöhepunkt bringen Musiker des BR-Symphonieorchesters zusammen mit Yaara Tal und Andreas Groethuysen (an zwei Klavieren!) Loriots Fassung von »Karneval der Tiere« zu Gehör - es liest Thomas Loibl!

Begrüßung & Moderation: Reinhard G. Wittmann
Einführung in die Ausstellung: Peter Geyer
Gäste: Meisi Grill & Johano Strasser
Lesung: Thomas Loibl

Stiftung Literaturhaus in Kooperation mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks.
Eintritt: Euro 22.- / 12.- (inkl. Empfang im Anschluss).
Exklusiv zur Ausstellungseröffnung feiert die »Spätlese« Premiere, ein Wein aus Bestlagen an der Mosel. Erzeuger ist das DRK-Sozialwerk in Bernkastel-Kues. Die Gäste der Vernissage sind zur Verkostung eingeladen.
Der Wein wird außerdem in der Ausstellung erhältlich sein.
Mit dem Erlös aus dem Verkauf der Weine wird die Arbeit des Deutschen Roten Kreuzes in Bremen unterstützt!

Begleitprogramm zur Ausstellung Loriot. Spätlese