Donnerstag, 24.10.2013, 20.00 Uhr, LMU, Große Aula

F

Lesung mit Daniel Kehlmann

Daniel Kehlmanns neuer, mit Spannung erwarteter und bereits in allen Feuilletons besprochener Roman ist eine Geschichte über drei Brüder, die auf je eigene Weise Heuchler, Betrüger, Fälscher sind. Sie haben sich eingerichtet in ihrem Leben, doch plötzlich klafft ein Abgrund auf. »›F‹ ist ein Buch von funkelnder Klugheit, listig, boshaft und doch voller Freundlichkeit: ein großer, unterhaltsamer Roman über die unlösbaren Rätsel des Lebens«, schrieb der Literaturkritiker Jörg Magenau in der taz; er wird den Abend moderieren und den Autor zwischen den Lesepassagen befragen.

Moderation: Jörg Magenau

Aufgrund der großen Nachfrage findet die Lesung an anderem Ort statt:
Große Aula der LMU, Geschwister-Scholl-Platz
Mit der U 3/6 eine Station ab Odeonsplatz

Veranstalter: Rowohlt Verlag, Stiftung Literaturhaus.  In Zusammenarbeit mit LMU im Dialog.
Büchertisch: Liebig Buchhandlung
Eintritt: Euro 10.- / 8.-