Sonntag, 18.5.2014, 17.00 Uhr, Galerie (EG)

Der Gesang des Todes

Kuratorenführung durch die Robert-Musil-Ausstellung zum Internationalen Museumstag mit Karolina Kühn

Anlässlich des Internationalen Museumstages findet einmalig ein besonderes Führungsprogramm zur Ausstellung »›Der Gesang des Todes‹ Robert Musil und der Erste Weltkrieg«, die nur noch bis 22. Juni im Literaturhaus zu sehen ist, statt.

Kuratorin Karolina Kühn erläutert Konzeption und Hintergründe der Ausstellung, berichtet von Forschungsreisen nach Österreich und Südtirol und erzählt Geschichten zu Exponaten aus dem Nachlass Robert Musils.

Veranstalter: Stiftung Literaturhaus
Ausstellungseintritt: Euro 5.- / 3.- (inkl. Führung)
Limitierte Plätze, Anmeldung empfohlen!

Eine Veranstaltung der Reihe 100 Jahre Erster Weltkrieg

Begleitprogramm zur Ausstellung Der Gesang des Todes