Mittwoch, 8.10.2014, 20.00 Uhr, Saal

Jede einzelne Minute

Lesung mit Hugo Hamilton

Hugo Hamilton: Jede einzelne MinuteDie Schriftstellerin Úna ist unheilbar an Krebs erkrankt. Kurz vor ihrem Tod will sie sich noch einen letzten Wunsch erfüllen und mit ihrem alten Freund Liam nach Berlin reisen. Vor allem aber will sie reden, und die Zeit drängt.
Hugo Hamiltons ergreifender neuer Roman basiert auf einer Reise nach Berlin, die der irischdeutsche Schriftsteller im Mai 2008 mit seiner Kollegin Nuala O’Faolain unternahm. Die berühmte irische Schriftstellerin war an Krebs erkrankt und hatte nur noch wenige Tage zu leben. Ihr letzter Wunsch war es, dass ihr Freund Hugo Hamilton sie zwei Tage lang auf einer letzten Reise durch Berlin begleitete …
Mit tiefer Zuneigung, Ehrlichkeit und unverwüstlichem, vielleicht typisch irischem Humor hat Hugo Hamilton nun ein zuinnerst bewegendes Buch (Deutsch von Henning Ahrens) geschrieben.

Moderation: Tobias Döring (LMU)
Lesung der deutschen Textpassagen: Helmut Becker

Büchertisch: Buchhandlung Horne
Veranstalter: Luchterhand Literaturverlag, Stiftung Literaturhaus
Mit freundlicher Unterstützung durch den Deutsch-Irischen Freundeskreis Bayern e.V.
Eintritt: Euro 9.- / 7.-