Dienstag, 2.12.2014, 20.00 Uhr, Saal Ausverkauft

Literaturhaus trifft… das Alpine Museum: ›Ein ganzes Leben‹

Lesung mit Robert Seethaler

Andreas Egger kommt mit ungefähr vier Jahren in das Tal, das er nur einmal und nur kurz verlassen wird. Seine Kindheit ist hart, früh wird er zum Krüppel und doch geht er unbeirrt seinen Weg. Er wächst zu einem respektablen Hilfsknecht heran und schließt sich später einem Arbeitstrupp an, der die ersten Bergbahnen baut. Und plötzlich steht Egger vor Marie, der Liebe seines Lebens.
Robert Seethaler erzählt in »Ein ganzes Leben« (Hanser Berlin) die Geschichte eines Mannes, der von den großen Ereignissen der Weltgeschichte scheinbar nur gestreift wird. Gleichzeitig ist es die Geschichte der Berge, ihrer Erschließung durch Bergbahnen, Elektrizität und Tourismus. Es ist ein knapper und gleichzeitig poetischer Roman – und ein Buch voller Magie.

Einführung: Michael Ott

Büchertisch: Literaturhandlung
Veranstalter: Stiftung Literaturhaus. In Zusammenarbeit mit dem Alpinen Museum, München
Eintritt: Euro 9.- / 7.-

Eine Veranstaltung der Reihe Literaturfest München 2014