Montag, 30.11.2015, 19.00 Uhr, Forum, 3. OG

Lesekreis der Freunde

Jonathan Franzen: »Unschuld«

Erst kürzlich war er zu Gast bei uns in München und der Andrang war so groß, dass wir auf den Herkulessaal ausweichen mussten: Jonathan Franzen. Wir diskutieren seinen aktuellen Roman »Unschuld« (Rowohlt Verlag), ein Buch, über das Franzens deutscher Kollege Daniel Kehlmann schrieb: »›Unschuld‹ spielt mit den unterschiedlichsten Genres, aber im Zentrum steht eine Liebe, die stärker ist als Sinn und Vernunft. Ein gewaltiges und verstörendes Buch.«

Moderation: Susanne Nowak

Eine Reihe exklusiv für die Freunde und Förderer des Literaturhauses München. Anmeldung unter freunde@literaturhaus-muenchen.de oder telefonisch unter 089-29 19 34-28

Eine Veranstaltung der Reihe Freunde lesen!