Sonntag, 13.3.2016, 18.00 Uhr, Saal

Germany

Lesung mit Don Winslow

© Susi KnollPrivatermittler Frank Decker ist ein Meister seines Fachs. Keiner hat seine Härte, seine Besessenheit und seine Unnachgiebigkeit. Als die atemberaubend schöne Frau seines Freundes verschwindet und die Polizei im Dunkeln tappt, setzt er sich auf ihre Fährte. Die Spur führt ihn aus dem sonnenverwöhnten Florida ins kalte Deutschland. Und Decker kennt Deutschland. Oder besser: er meint, Deutschland zu kennen. Doch nun lernt er das Deutschland der Rotlichtbezirke, des Mädchenhandels und der Drogen kennen.

Für Starautor James Ellroy ist er nicht weniger als »der Meister des coolen, harten Thrillers«, Stephen King sagte, er sei »eine Offenbarung«: Don Winslow. Wir freuen uns sehr, dass er das 15. Krimifestival München im Literaturhaus mit seinem neuen Roman (Deutsch von Conny Lösch) eröffnen wird – zusammen mit Dietmar Wunder, der deutschen Synchronstimme von James Bond.

Mehr dazu im Verlagsspecial

Moderation: Günter Keil
Lesung der deutschen Textpassagen: Dietmar Wunder

Büchertisch: Buch und Bohne
Veranstalter: Krimifestival München in Kooperation mit der Stiftung Literaturhaus und mit freundlicher Unterstützung durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München und durch den Droemer-Verlag
Eintritt: Euro 12.- / 10.-

Eine Veranstaltung der Reihe Krimifestival München 2016