Donnerstag, 12.5.2016, 20.00 Uhr, Saal

Schnee

Thomas Loibl liest das ›Schnee-Kapitel‹ aus Thomas Manns ›Der Zauberberg‹

»Statt der Sonne jedoch gab es Schnee, Schnee in Massen, so kolossal viel Schnee, wie Hans Castorp in seinem Leben noch nicht gesehen.«

Fotos: © Catherina HessIm »Schnee-Kapitel« begibt sich der Protagonist Hans Castorp auf eine Wanderung durch die winterliche Hochgebirgswelt. Er verliert sich im undurchdringlichen Weiß der metaphysischen Landschaft und kommt schließlich zu einer Erkenntnis, die Thomas Mann rückblickend den »Ergebnissatz« seines Monumentalwerks genannt hat. Der Schauspieler Thomas Loibl liest Passagen aus diesem sinnbildlichen und atmosphärisch eindrucksvollen Kapitel. Die Literaturwissenschaftlerin Inka Mülder-Bach führt in den Abend ein. 

Einführung: Inka Mülder-Bach (Ludwig Maximilians-Universität)

Veranstalter: Stiftung Literaturhaus
Eintritt: Euro 10.- / 7.-

Begleitprogramm zur Ausstellung ›Tod und Amüsement‹. Thomas Mann: ›Der Zauberberg‹