Dienstag, 25.10.2016, 20.00 Uhr, Saal

Die Blumen der Mode

Klassische und neue Texte zur Philosophie der Mode mit Barbara Vinken

Schon immer haben die Menschen mit der Art, sich
 zu kleiden, mehr intendiert, als sich zu bedecken und zu wärmen. Repräsentation und Rang, Distinktion
und Individualität, Männerbilder und Frauenrollen spiegeln sich in Kleidung, Mode, Schmuck. Entsprechend vielfältig und faszinierend präsentiert sich das Nachdenken über Mode quer durch die Jahrhunderte. Barbara Vinken, Literaturwissenschaftlerin und Modephilosophin, versammelt 25 essentielle Schriften vom 18. bis zum 21. Jahrhundert, sowohl klassische Texte als auch führende zeitgenössische Gedanken zur Mode. Sie stellt ihr aktuelles Buch (Klett-Cotta Verlag) zusammen mit Verena Lueken, Redakteurin im Feuilleton der FAZ, vor.


Moderation: Verena Lueken (FAZ)
Es liest: Helmut Becker

Buchhandlung: Lillemors
Veranstalter: Stiftung Literaturhaus
Eintritt: Euro 10.- / 7.-