Donnerstag, 27.10.2016, 20.30 Uhr, Saal (Bar ab 20 Uhr, im Anschluss: Rote Sonne, Maximiliansplatz 5)

flemish cultureclubbing

Comic & Musik mit Brecht Vandenbroucke & Judith Vanistendael

Zwei höchst unkonventionelle Comic-Künstler aus Flandern sind zu Gast im Literaturhaus München: Brecht Vandenbroucke (Jahrgang 1986) stellt mit »White Cube« (avant-verlag) die schwarzhumorige Geschichten zweier glatzköpfiger »Ästhetik-Kritiker« vor, die sich über die zeitgenössische Kunstszene hermachen. Judith Vanistendael (Jahrgang 1974) erzählt in »Mikel. Die Geschichte des Bonbonverkäufers, der sich im Regen auflöste« (Reprodukt) die Geschichte eines Idealisten, in dessen Leben die rohe Gewalt einbricht.

Nach Gespräch & Comic-Show gibt es Drinks, Musik und Visuals im Literaturhaus.
Und ab 23 Uhr geht es weiter in die Rote Sonne (Maximiliansplatz 5) wo wir bei Club-Sounds die Nacht zum Tag machen!

Moderation: Martin Zeyn (Bayerischer Rundfunk)

Veranstaltung in englischer und deutscher Sprache
Veranstalter: Studentenwerk München, Stiftung Literaturhaus, mit freundlicher Unterstützung durch die Comic Company, gefördert durch Flandern & die Niederlande. Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2016

Eintritt: Euro 9.- / 7.- (Studierende frei!)

Eine Veranstaltung der Reihe Grote literatuur uit Nederland en Vlaanderen