Dienstag, 20.9.2011, 18.30 Uhr, Foyer

Island unterwegs - Afterworklesung I

»Die Saga von Grettir« - Eine Islandsaga aus dem Mittelalter gelesen von Wolfgang Hess

Über 800 Jahre alt ist Grettir, der Starke aus Nordisland, er ist ein echter Wikinger, der sogar dichten kann! Aber er ist auch ein Haudegen, ein Kerl von mörderischem Temperament, der Wiedergänger und böse Geister besiegt. Beschrieben ist er in einer der Islandsagas, die sich im Mittelalter aus altgermanischen Heldenliedern und der Edda entwickelten. Genau der richtige Held für einen Schauspieler wie Wolfgang Hess, der mit seiner markanten Stimme Bud Spencer synchronisierte, Obelix, Michael Gambon, Jeremy Irons und viele andere.
Sie hören die Lesung in der Sendung »radioTexte – Das offene Buch« (Bayern 2) am 18.9. um 11 Uhr

Moderation: Cornelia Zetzsche (Bayerischer Rundfunk)
Musik: Martina Eisenreich (Violine) & Wolfgang Lohmeier (Schlagwerk & Perkussion)

Veranstalter: Bayern 2, Stiftung Literaturhaus
Eintritt frei

Eine Veranstaltung der Reihe Sagenhaftes Island