Freitag, 10.3.2017, 18.30 Uhr, Seminar (3. OG)

Lesekreis der Freunde

David Grossman: »Kommt ein Pferd in die Bar«

Kann Humor Leben retten? David Grossman erzählt in seinem im vergangenen Jahr erschienenden Roman »Kommt ein Pferd in die Bar« (aus dem Hebräischen von Anne Birkenauer, Hanser Verlag) von Dovele, einem Stand-up-Comedian, der in einer Kleinstadt in Israel auf der Bühne steht. Im Laufe des Abends erzählt er zwischen vielen Witzen eine tragische Geschichte aus seiner Jugend. Es geht um Freundschaft und Familie, Liebe, Verrat – und plötzlich wird aus dem Abend eine sehr persönliche Abrechnung mit dem Leben, der Liebe, der Welt.

David Grossman las zusammen mit Helmut Becker im April 2016 aus seinem Roman - hier ein Nachbericht zur Lesung in unserem BLOG: blog.lithausmuc.de.

David Grossmann ist am 16.2. um 18 Uhr im Umfeld der Münchner Sicherheitskonferenz zu Gast im Literaturhaus, um - wie passend! - über die Freiheit des Wortes und die politische Situation in Israel und Palästina zu sprechen. Für die Freunde und Förderer haben wir ein Kontingent Karten hinterlegt - melden Sie sich schnellmöglich unter Tel. 089-29 19 34-28.

Moderation des Lesekreises: Susanne Nowak

Eine Reihe exklusiv für die Freunde und Förderer des Literaturhauses München
Anmeldung unter freunde@literaturhaus-muenchen.de
oder telefonisch unter 089-29 19 34-28

Eine Veranstaltung der Reihe Freunde lesen!