Dienstag, 27.6.2017, 18.30 Uhr, Forum

Vorlesekreis der Freunde & Filmabend: Jane Austen

Die Freunde*innen lesen aus ihren Lieblingstexten von Jane Austen

Vor zweihundert Jahren ist Jane Austen, die meist heimlich geschrieben hat, gestorben. Der Manesse Verlag hat nun deren ersten, im Alter von kaum 20 Jahren geschriebenen Roman „Vernunft & Gefühl“ neu übersetzt von Andrea Ott und mit einem Nachwort versehen von Denis Scheck herausgebracht. Auch in diesem - vor Pointen und hinterhältigem Humor sprühenden - Erstling stehen Austens große Themen im Mittelpunkt: die Liebe, die Ehe - und das Geld. Scharfsinnig beobachtet sie die Gesellschaft ihrer Zeit und kommentiert diese auf ihre ganz eigene Art.

Welches sind Ihre Lieblingstexte von Jane Austen? Welcher Roman hat Sie besonders bewegt, erfreut - oder auch verärgert? »Stolz und Vorurteil« (»Pride and Prejudice«)? »Emma«? »Mansfield Park«? Oder ein anderer Text? Bringen Sie Ihren Austen-Roman mit, lesen Sie eine kleine Passage daraus vor (eine bis zwei Seiten) und erzählen Sie von Ihren Leseerlebnissen.

Im Anschluss schauen wir - bei Wein und Gebäck - eine Jane-Austen-Verfilmung und lassen den Abend gemeinsam ausklingen - bringen Sie heute also ein bisschen Zeit mit (und einen kleinen Kostenbeitrag für Getränke und Gebäck).

Moderation: Susanne Nowak & Marion Bösker

Eine Reihe exklusiv für die Freunde und Förderer des Literaturhauses München
Anmeldung unter freunde@literaturhaus-muenchen.de
oder telefonisch unter 089-29 19 34-28

Eine Veranstaltung der Reihe Freunde lesen!