Donnerstag, 20.3.2003, 20.00 Uhr, Galerie (EG)

bewegungsfreiheit

Ein Abend mit Paul Brodowsky, Heike Geißler und Peter Hunter

Die Ordnung der Worte, die Ordnung der Welt – das eine so fragil wie das andere und doch immer auf’s Neue zu erfinden. Und immer anders! Sneak Preview bei Heike Geißler: eine noch unveröffentlichte Erzählung der Münchner Autorin, in deren mit dem Alfred-Döblin-Förderpreis ausgezeichnetem Roman »Rosa« (Deutsche Verlags-Anstalt) eine junge Frau auf der Flucht vor der Welt in die Welt geht.
Ein waschechtes Debüt des zweiundzwanzigjährigen Paul Brodowsky, Mitherausgeber der Literaturzeitschrift Bella triste: Durch kleine Einbrüche wirft man in »Milch Holz Katzen« (Suhrkamp Verlag) auf alltägliche Worte und Handlungen einen neuen Blick. Und dann noch eine Deutschlandpremiere für Peter Hunter. Der U.K.-All-Comers Poetry Slam Champion gilt als der "funny guy" unter den Britischen Performance Poeten und wagt sich mit seinem Programm nun erstmals auf's Festland. Wie immer besichtigt ein junges Publikum diese literarischen Welten von den Kissen und lauscht zwischendurch den Klängen von DJ Michi Mettke (compost records).

Musik: DJ Michi Mettke (compost records)

Eine Veranstaltung der Reihe bewegungsfreiheit