Donnerstag, 22.9.2011, 20.00 Uhr, Saal

Mittelreich

Buchpremiere mit Josef Bierbichler

Josef Bierbichler liest aus »Mittelreich«
Um das Audio zu hören, brauchen Sie einen Flash-Player und aktiviertes Javascript.
Lesung aus Mittelreich.MP3

Buchcover »Mittelreich«Im Ersten Weltkrieg zerschlägt eine feindliche Kugel zuerst den Stahlhelm und dann den Schädel des ältesten Sohnes vom Seewirt. Also muss sein jüngerer Bruder das väterliche Erbe antreten. Der überlebt zwar den Krieg, wäre aber trotzdem lieber Künstler als Bauer und Gastwirt geworden.
In seinem ersten Roman (Suhrkamp Verlag) erzählt Josef Bierbichler, der große Menschendarsteller des deutschen Theaters und Films, eine Geschichte über eine bayerische Seewirtschaft, über bizarre Gäste und über ein ungeliebtes Erbe. »Mittelreich« ist ein großes, drei Generationen einer Familie umspannendes Epos über Krieg und Zerstörung, alte Macht und neuen Wohlstand und über die vermeintlich fetten Jahre.

Moderation: Tilman Spengler

Veranstalter: Stiftung Literaturhaus
Eintritt: Euro 12.- / 9.-