Mittwoch, 13.6.2018, 20.00 Uhr, Saal (Foyer-Bar ab 19 Uhr)

Quo vadis, Amerika?

Ingo Zamperoni & Klaus Brinkbäumer im Gespräch

»Mr. Tagesthemen« Ingo Zamperoni war stets Fan der USA, doch mit einem Präsidenten, der täglich neue Grenzen austestet, habe sich diese Freundschaft stark abgekühlt, so Zamperoni in seinem neuen Buch »Anderland« (Ullstein). Auch Klaus Brinkbäumer, Chefredakteur des Spiegel und ebenfalls großer USA-Kenner, proklamiert in seinem »Nachruf auf Amerika« (S. Fischer) das Ende einer Freundschaft. Seit Donald Trumps Präsidentschaft wird klar: Werte wie Toleranz und Rücksichtnahme verlieren zunehmend ihre Bedeutung. Zwei kritische Beobachter stellen sich der Frage: Wie groß ist die Hoffnung noch, Amerika werde »great again«?

Moderation: Stefan Kornelius (Süddeutsche Zeitung)

Veranstalter: Stiftung Literaturhaus
Eintritt: Euro 16.- / 10.-