Dienstag, 4.10.2011, 18.30 Uhr, Foyer

Island unterwegs - Afterworklesung III

Einar Kárason: »Die Teufelsinsel« - Lesung mit Ulrike Kriener

»Das alte Haus sprühte vor Leben. Essensgeruch aus der Küche. Glühende Hitze vom Ofen. Der Familie schien nichts unerreichbar, denn sie betrachtete die Welt als ihre Heimat.«So beginnt Einar Kárason, einer der populärsten Autoren Islands, seine moderne Familiensaga über das wilde Leben in der Wirtschaftswunderzeit im Camp Thule, einer Siedlung auf ehemaligem US-Militärgelände. Ulrike Krieners Lesung führt tief hinein in die Barackensiedlung und in die Geschichte von Karolina, der Wahrsagerin, von Gogo, die der Großfamilie diverse uneheliche Kinder beschert und von all den anderen.
Sie hören die Lesung in der Sendung »radioTexte – Das offene Buch« (Bayern 2) am 2.10. um 11 Uhr

Moderation: Cornelia Zetzsche (Bayerischer Rundfunk)
Musik: Martina Eisenreich (Violine) & Hansi Zeller (Akkordeon)

Veranstalter: Bayern 2, Stiftung Literaturhaus
Eintritt frei

Eine Veranstaltung der Reihe Sagenhaftes Island