Mittwoch, 28.4.2004, 00.00 Uhr, Saal

Robert Musil

Ein Abend mit Karl Corino

Anschl. Eröffnung der Fotoausstellung »Robert Musil & Joseph Gallus Rittenberg. Eine unerwartete Begegnung«

Als Ingenieur, studierter Philosoph und Experimentalpsychologe war Musil einer der gebildetsten und vielseitigsten Autoren seiner Epoche. Die zentrale Idee seines Werks, nämlich die einer Synthese von Genauigkeit und Seele, hat in unserer Zeit an Gültigkeit offenbar nicht verloren. Robert Musil suchte diese Synthese mit schier unmenschlicher Geduld. Karl Corino legt mit seiner gewaltigen Biographie Musils ein meisterhaftes Ergebnis seiner jahrzehntelangen Recherchen vor: eine fundamentale, bahnbrechende Biographie des großen österreichischen Autors.


»Corinos dickes Buch spiegelt, oft mit einer erfrischenden Prise Ironie, jene Vielfalt, deren Schichten zu einer komplexen Persönlichkeit ineinander wuchsen.« (DIE ZEIT)