Sonntag, 6.11.2011, 19.00 Uhr, Saal

Alexander Schmorell und Christoph Probst Gesammelte Briefe

Ein Abend mit Christiane Moll und Johannes Tuchel

tl_files/lh/Fotos/2011/SchmorellProbst.jpgAlexander Schmorell und Christoph Probst gehörten zu den Protagonisten der Münchner Widerstandsgruppe »Die Weiße Rose«, dennoch sind sie von der Forschung bisher wenig beachtet worden. Ihren mutigen Kampf gegen das nationalsozialistische Regime bezahlten sie wie Hans und Sophie Scholl 1943 mit ihrem Leben. Erstmals sind nun ihre Briefe ungekürzt und sorgfältig kommentiert erschienen (Lukas Verlag). Die Herausgeberin Christiane Moll stellt die Edition zusammen mit Professor Johannes Tuchel, Leiter der Gedenkstätte Deutscher Widerstand in Berlin, vor.

Einführung & Moderation: Rachel Salamander

Veranstalter: Literaturhandlung, Stiftung Literaturhaus
Eintritt: Euro 11.- (Kartenreservierung in der Literaturhandlung unter Tel. 089-280 01 35 und im Literaturhaus unter Tel. 29 19 34-27)