Donnerstag, 23.2.2006, 20.00 Uhr, Saal

Versiegelte Zeit

Lesung mit Dan Diner

Der Historiker Dan Diner, einer der besten Kenner der komplexen nahöstlichen Konfliktlage, beschreibt die tiefgehenden Krise der islamischen Zivilisation, insbesondere der arabischen Kernländer. Die Region des Vorderen Orients stagniert und nimmt an der Entwicklung, die der Westen von der Frühen Neuzeit an durchlaufen hat, nicht teil. Das Resultat sind politischer Radikalismus und Versuche, Anschluss an die Moderne zu finden.