Montag, 25.1.2010, 20.00 Uhr, Saal

Blut will fließen

Lesung mit James Ellroy und Matthias Brandt

James Ellroy, Jahrgang 1948, ist einer der renommiertesten amerikanischen Autoren. Etliche seiner Bücher wurden verfilmt (»Die Schwarze Dahlie« und »L.A. Confidential«). Sein neuer Thriller führt zu den Hintertreppen der Macht in den USA im Jahr 1968: Nixon und Humphrey kandidieren für das Präsidentenamt. Der Wahlkampf ist geprägt von Verleumdung und Korruption, die Ermordung von Martin Luther King und Robert Kennedy, die Proteste von Schwarzen und Studenten wie auch der Vietnamkrieg verbreiten Unruhe. Den deutschen Text liest der vielfach ausgezeichnete Schauspieler Matthias Brandt (Adolf-Grimme-Preis 2009).

Moderation: Claudius Seidl (FAS)