Montag, 9.4.2018, 20.00 Uhr, Saal (Foyer-Bar ab 19 Uhr) Ausverkauft

Halali

Kriminacht mit Ingrid Noll

»Kein üblicher Agentenroman, vielmehr eine Zeitreise und eine Geschichte über das Lebensgefühl junger Frauen in den fünfziger Jahren.« (Ingrid Noll)

Karin und Holda sind Kolleginnen und teilen sich das Büro. Vor allem aber verbringen die beiden ihre Freizeit miteinander und teilen ihre Geheimnisse bei der Suche nach dem richtigen Mann. Gerade ist Bonn Hauptstadt geworden, und im Innenministerium gibt es viel zu tun, nicht nur im Vorzimmer, sondern auch in der Dunkelkammer. Ihr Alltag wird immer spannender – und immer gefährlicher: Schon bald haben sie es nicht nur mit toten Briefkästen, sondern auch mit toten Agenten zu tun. Manchmal hilft nur noch Gegenspionage, um die eigene Haut zu retten.
»Halali« (Diogenes Verlag) ist eine originelle Mischung aus Kriminalkomödie und Agentenroman. Die große Politik trifft auf die Sehnsucht nach dem kleinen Glück.

Moderation: Anette Lippert

Büchertisch: Buch und Bohne
Veranstalter: Krimifestival München in Kooperation mit dem Kulturreferat der Landeshauptstadt München & der Stiftung Literaturhaus
Eintritt: Euro 12.- / 8.-

 

Eine Veranstaltung der Reihe Krimifestival München