Montag, 24.9.2018, 20.00 Uhr, Saal (Foyer-Bar ab 19 Uhr)

Wenn nicht jetzt, wann dann?

Ein Abend mit Harald Lesch

Er ist einer der bekanntesten Naturwissenschaftler Deutschlands: der Münchner Professor, Bestsellerautor und TV-Moderator Harald Lesch (»Leschs Kosmos«).
In seinem neuen Buch (Penguin) zeigt er: Die Welt brennt an allen Ecken und die Gesellschaft verharrt in Ratlosigkeit. Leidenschaftlich appelliert Lesch an uns alle. Er präsentiert Ideen für ein gutes und verantwortungsvolles Zusammenleben und erlaubt sich und uns dabei einen durchaus optimistischen Blick in die Zukunft. Ein Weckruf und zugleich ein Mutmachbuch.

Büchertisch: Liebig Buchhandlung
Veranstalter: Stiftung Literaturhaus
Eintritt: Euro 12.- / 8.-

Begleitprogramm zur Ausstellung Natur in der Literatur